21.10.2018 | Gietls Geheimtipp: Weltmeister-Jongleur Thomas Dietz


Thomas Dietz, der 8-fache Weltmeister im Jonglieren tritt an diesem Nachmittag gemeinsam mit Matthias Gietl auf. Zu zweit präsentieren Sie eine einstündige Duo-Varieté-Show bestehend aus Weltklasse-Jonglage und Wortakrobatik. Ablauf: Um 15 Uhr ist Einlass und Begrüßung am Kuchenbuffet inklusive Tee und Kaffee. Showzeit ist von 15:30 - 16:30 Uhr. Bis 17:00 steht der Raum für gemütliches Ausklingen zur Verfügung.

18.11.2018 | Gietls Geheimtipp: André Borello


André Borello, der erfolgreiche Gentleman-Zauberer aus Ingolstadt tritt an diesem Nachmittag gemeinsam mit Matthias Gietl auf. Zu zweit präsentieren Sie eine einstündige Duo-Varieté-Show bestehend aus interaktiver und charmanter Zauberei und Wortakrobatik. Ablauf: Um 15 Uhr ist Einlass und Begrüßung am Kuchenbuffet inklusive Tee und Kaffee. Showzeit ist von 15:30 - 16:30 Uhr. Bis 17:00 steht der Raum für gemütliches Ausklingen zur Verfügung. Info zu André Borello: Durch zahlreiche Auftritte und Engagements kann Borello auf mittlerweile 20 Jahre Show-Erfahrung zurückblicken. Er stand auf vielen großen Bühnen in und um Deutschland und wirkte bei diversen namhaften Showproduktionen mit.

09.12.2018 | Gietls Geheimtipp: Marcus Jeroch & Wolfgang Fernow


Ab 15:00 Begrüßung mit Kaffee & Kuchen - Buffet. Show von 15:30 - 16:30 Uhr. Danach angenehmes Ausklingen bis 17:00.

Der Wortakrobat und Jongleur Marcus Jeroch aus Berlin spielt Texte aus dem jüngst erschienenen Buch, welches er selbst verlegte: "schöner denken" mit Texten von Friedhelm Kändler. Begleitet wird er vom Kontrabassisten Wolfgang Fernow.

Hingehen!

27.01.2019 | Gietls Geheimtipp: Alix Dudel und Sebastian Albert


Sozusagen grundlos vergnügt - Ein Abend mit Lyrik von Mascha Kaléko
 
Alix Dudel (Gesang/Sprache) und Sebastian Albert (klassische Gitarre)
Musik: Herbert Baumann


Die Diseuse und Schauspielerin Alix Dudel, deren Markenzeichen eine herrlich tiefe und klangvolle Stimme ist, hat sich und ihre Sprech- und Gestaltungskunst in den Dienst einer zeitlosen, volksnahen und empfindsamen Dichterin gestellt: Mascha Kaléko.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok